Cookies ermöglichen es uns, das Nutzer- und Marketingerlebnis zu optimieren und besser auf deine Bedürfnisse zuzuschneiden. Weitere Informationen kannst unseren Cookie-Richtlinien entnehmen.

Wettmärkte

Exakt / Exaktes Ergebnis

Für diesen Markt musst du das exakte Endergebnis am Ende der regulären Spielzeit (90 Minuten) vorhersagen (z.B. Manchester United 3 – Real Madrid 2).

Erster Torschütze

Für diesen Markt musst du vorhersagen, welcher Spieler in der regulären Spielzeit (90 Minuten) das erste Tor erzielt.

Halbzeit/Endstand

Für diesen Markt musst du das 1/X/2-Ergebnis zur Halbzeit und das 1/X/2-Ergebnis am Ende der regulären Spielzeit (90 Minuten) vorhersagen (z.B. Halbzeit Unentschieden, Endstand Heimteam).

Halbzeitergebnis

Gib an, welches Team zur Halbzeit führt (z.B. Heimteam gewinnt).

Handicap-Wetten

Handicap-Wetten bieten dir die Möglichkeit auf das Ergebnis eines Events zu wetten, wobei ein Team vor Beginn des Events eine gewisse Anzahl an Toren oder Punkten gutgeschrieben bekommt. Die Wette wird unter Berücksichtigung des jeweiligen Handicaps ausgewertet.

Unentschieden keine Wette

Dies ist eine Wette, mit der du auf den Endstand eines Spiels wettest, aber ohne die Option Unentschieden. Du kannst auf eines der beiden Teams wetten und wenn es ein Unentschieden geben sollte, erhältst du deinen Einsatz zurück.

2 Wege

Dies ist eine Wette, mit der du auf den Endstand eines Spiels zu wettest, aber ohne die Option Unentschieden. Der 2 Wege Markt beinhaltet immer Verlängerung und Elfmeterschießen.

Doppelte Chance

Mit Doppelte Chance kannst du bei einer Wette zwei von drei Möglichkeiten der 1/X/2 (Win/Draw/Win) Märkte abdecken.

Doppelte Chance Wetten treten in drei verschiedenen Formen auf:

1X) Das Heimteam gewinnt oder das Spiel endet unentschieden

X2) Das Auswärtsteam gewinnt oder das Spiel endet unentschieden

12) Es gewinnt entweder das Heim- oder das Auswärtsteam

Scorecast

Bei einer Scorecast-Wette musst du den ersten Torschützen und das richtige Endergebnis nach der regulären Spielzeit (90 Minuten) vorhersagen. Um zu gewinnen, müssen beide Teile der Wette richtig sein.

Handicap Line

Handicap Line bestimmt den Rahmen der Wette. Die relative Stärke der Gegner wird immer durch mehr erzielte Tore ausgedrückt. Bei gleichstarken Teams, z.B. zwei Favoriten auf den Sieg, wird die Reihe als “level”, also als ausgeglichen bezeichnet. Um auf dieser Basis zu gewinnen, musst du einfach das Team auswählen, dass mehr Tore erzielen wird. Endet das Spiel unentschieden, wird dein Einsatz zurückerstattet.

Bei ungleich starken Gegnern erhält das favorisierte Team ein Handicap (Tore).

Tor/kein Tor

Bei Tor/kein Tor-Wetten bedeutet „Tor“, dass beide Teams punkten müssen und „kein Tor“, dass entweder ein oder kein Team punktet.

Bookings und Kartenpunkte

Diese Wette beinhaltet, ob die Gesamtanzahl der Kartenpunkte in einem Spiel, unter, zwischen oder über einer bestimmten und vorgegebenen Summe liegt. Für eine gelbe Karte gibt es 10 Punkte, für eine rote Karte 25 Punkte. Die höchste Punktzahl, die ein Spieler in einem Spiel erhalten kann, ist 35 Punkte (2 gelbe dafür eine rote). Die Karten für Spieler, die nicht am Spiel teilnehmen und Karten für das Managementteam, sowie alle Karten nach dem Schlusspfiff, zählen nicht bei der Auswertung der Wette.

Gesamte Torminuten

Zur Auswertung dieses Marktes werden sämtliche Spielminuten zusammen gerechnet, in denen ein Tor fällt. Beispiel: Manchester United (2) - Arsenal (1) - Angenommen die drei Tore fallen in der 21., 65. und 83. Spielminute. Der Markt würde nun auf die Summe aller drei genannten Spielminuten, also 169 ausgewertet. Jedes Tor, dass in der Nachspielzeit der ersten Halbzeit geschossen wird, wird als 45 Minuten gerechnet und jedes Tor, dass in der Nachspielzeit der zweiten Halbzeit geschossen wird, wird mit 90 berechnet.

Gewinndistanz

Die gesamte Gewinndistanz bezeichnet den Abstand zwischen dem 1. und 2. Platz beim Überqueren der Ziellinie bei jedem einzelnen Rennen eines Events.

Top 2, Top 3 und Top 4 - Rennergebnis

Sollte ein Pferd vor der eigentlichen Startaufstellung zurückgezogen werden, so werden Einsätze auf dieses Pferd – diese Auswahl – zurückerstattet.

Wetten werden storniert, sollte die Anzahl der Pferde (Runner) gleich oder weniger sein als die Anzahl der Platzierungen (Platzierungsanteil), die angegeben wurden.

Nicht-Teilnehmer (Non-Runners) können zu Abzügen nach Regel 4 führen, wie die folgende Tabelle verdeutlicht. * Z.B.: Pferd X wird mit der Quote 2,25 auf ein Top 3-Finish gelistet, wird dann aber zurückgezogen. Daher greift ein Abzug von 15ct.

Der Name des Marktes legt die Auswahl fest, z.B. Top 3 Ergebnis heißt, dass deine Auswahl 1., 2. oder 3. werden muss, damit du deine Wette gewinnst.


2 Platzierungen

3 Platzierungen

4 Platzierungen

1/9 oder niedriger

45

30

25

2/11 – 2/17

45

30

20

1/4 - 1/5

40

30

20

3/10 – 2/7

40

25

20

2/5 – 1/3

35

25

20

8/15 – 4/9

35

20

15

8/13 – 4/7

30

20

15

4/5 - 4/6

30

20

15

20/21 – 5/6

25

20

15

EVS – 6/5

25

15

10

5/4 – 6/4

20

15

10

13/8 – 7/4

20

15

10

15/8 – 9/4

15

10

5

12/5 – 3/1

15

10

5

10/3 – 4/1

10

5

0

9/2 – 11/2

5

0

0

Über 11/2

0

0

0

Wetten ohne

Die Ohne-Auswahl wird von Betway festgelegt und wird deutlich dargestellt.

Die Quoten werden geringer sein als die ursprünglichen Rennquoten, weil eine Auswahl/ein Markt entfernt wurde.

Um eine Wette zu gewinnen, muss die Auswahl entweder das Rennen gewinnen oder als Zweiter durch das Ziel gehen, jedoch hinter der Ohne-Auswahl.

Dead-Heat-Regeln gelten.

Sollte ein Pferd vor der eigentlichen Startaufstellung zurückgezogen werden, so werden Einsätze auf dieses Pferd – diese Auswahl – zurückerstattet. Wetten auf die verbleibenden Pferde unterliegen Abzügen, wie unter Tattersall Regel 4 beschrieben. Die Abzüge basieren auf der Siegquote des zurückgezogenen Pferdes, die zum Zeitpunkt des Rückzuges feststand.

Insurebet (Pferderennen)

Insurebet versichert deine Wette für den Fall, dass das Pferd nicht siegen sollte. Der Einsatz wird als Bargeld zurückerstattet, sollte das Pferd das Rennen als 1. oder 2. beenden. Bitte beachte, dass die Quote verringert wird, wenn die Option gewählt wird.

Nicht-Teilnehmer (Non-Runners) können zu Abzügen nach Regel 4 führen. *Z.B. Pferd X wurde in einer Insurebet ausgewählt mit der Quote 3.75, während die normale Siegquote bei 5.00 steht. Aufgrund der 5.00-Quote wird ein Abzug nach Regel 4 von 20ct vorgenommen.

Sturzversicherung

Sollte das gewählte Pferd stürzen, der Jockey abgeworfen oder das Pferd in einer anderen Art und Weise zu Boden gehen, so wird der Einsatz von Wetten auf dieses Pferd zurückerstattet.

Einsätze werden nicht zurückerstattet, wenn das Pferd während des Rennens aufgibt (pull up), den Jockey abwirft (slip up), abgedrängt wird, die innere Begrenzung trifft (hit the rails) oder sich weigert fortzusetzen.

Nicht-Teilnehmer (Non-Runners) können zu Abzügen nach Regel 4 führen. *Z.B. Pferd X wurde in einer Insurebet ausgewählt mit der Quote 3.75, während die normale Siegquote bei 5.00 steht. Aufgrund der 5.00-Quote wird ein Abzug nach Regel 4 von 20ct vorgenommen.

Stand: 17.08.2016, 14:00 Uhr MESZ.