Cookies ermöglichen es uns, das Nutzer- und Marketingerlebnis zu optimieren und besser auf deine Bedürfnisse zuzuschneiden. Weitere Informationen kannst unseren Cookie-Richtlinien entnehmen.

American Football

Regeln für: NFL, NCAA, College Football, CFL, XFL, Indoor Football League und Arena Football

1. Verlängerung gilt für alle Märkte, soweit nicht anders angegeben. Die Wettmärkte „1/X/2” und „Halbzeit – Endstand” werden anhand des Ergebnisses am Ende der regulären Spielzeit ausgewertet und eine etwaige Verlängerung wird hierbei nicht berücksichtigt.

2. Für Matchwetten auf Ergebnisse von Spielhälften oder -vierteln muss die jeweilige gesamte Spielzeit komplett gespielt worden sein, damit Wetten gelten.

3. Ist das Ergebnis eines 2-Wege-Events/einer 2-Wege-Wette ein Unentschieden oder es wurde auf die genaue Anzahl der Tore/Punkte gewettet und kein Preis wurde für ein Unentschieden festgelegt, so ist das Ergebnis ein „Push“. In diesem Falle wird bei der Auswertung von Einzelwetten, der Einsatz zurückerstattet und im Falle von Kombi-Wetten, wird die Wette auf die noch anderen Teile der Wette ausgewertet.

4. Wird ein Spiel eingestellt oder verschoben werden die Wetten storniert, es sei denn, das Spiel wird noch in demselben NFL-Wochenspielplan (Donnerstag - Mittwoch) neu angesetzt und gespielt. Ausgenommen hierbei sind Wetten, die bereits zum Zeitpunkt der Aussetzung oder Verschiebung feststehen.


Regeln für Wetten und Märkte, die vor Beginn des Spiels angeboten werden:

1. Money Line, Punkte-Handicap, Gesamtpunkte und 1/X/2 Märkte: Wetten gelten, wenn 5 Minuten oder weniger der gesetzten Spielzeit verbleiben, außer wenn das Resultat bereits bekannt ist und außer wenn anders angegeben. 

2. Alle NFL Spielmärkte und Props, die vor Beginn des Spiels angeboten wurden, werden basierend auf den Statistiken ausgewertet, die auf http://www.NFL.com eingesehen werden können. Spätere Änderungen der Statistiken werden für die Auswertung von Wetten nicht berücksichtigt. 

3. Alle CFL Spielmärkte und Props, die vor Beginn des Spiels angeboten wurden, werden basierend auf den Statistiken ausgewertet, die auf http://www.CFL.ca eingesehen werden können. Spätere Änderungen der Statistiken werden für die Auswertung von Wetten nicht berücksichtigt.

Regeln für Live-Wetten:

1. Money Line, Punkte-Handicap, Gesamtpunkte und 1/X/2 Märkte: Das Spiel oder das relevante Viertel oder die relevante Halbzeit müssen vollständig gespielt werden, damit Wetten gelten, außer wenn das Resultat bereits bekannt ist.

Spieler-bezogene und Props-Märkte:

1. Bei Spielerwetten muss jeder Spieler mindestens einen Down gespielt haben, damit Wetten gelten. Bei Props-Wetten muss der Spieler sich in einem Down messen, damit Wetten gelten.

2. Alle Paarungen müssen erfüllt sein für alle Props und Untermärkte, um vollkommen gewertet zu werden. Sollte das Event nicht vollkommen abgeschlossen sein, werden alle Wetten zurückerstattet, wenn nicht Extra-Zeit hinzugefügt wird, um den Event abzuschließen.

3. Für Wetten auf das 1. Offensivspiel - Dieser Markt wird durch das erste Offensivspiel vom Scrimmage bestimmt (ohne Strafen). Im Falle, dass der Anstoß in einen Touchdown umgewandelt wird, gelten die Wetten für den folgenden Anstoß. Unvollständige oder abgefangene Pässe und QB Sacks oder Fumbles werden als Passspiel gewertet. Ein Fumble beim Abspiel zum RB wird als Run Play gewertet.

4. Für die folgenden Wettmärkte muss der Spieler angezogen und bereitstehen, damit Wetten gelten: Wer erzielt den 1. Touchdown?; Wer erzielt den letzten Touchdown? und Wer erzielt mindestens einen Touchdown im Spielverlauf? ([D/ST] bezieht sich auf Abwehr-/Special-Teams).

5. Touchdown/Field Goal Märkte (einschließlich “längste”, “kürzeste, “Team erzielt längsten/kürzesten” und “Zeit des ersten”): Wetten werden storniert, wenn es für den entsprechenden Markt kein Ergebnis erzielt wurde.

6. Team mit dem ersten Turnover - Turnover bei Downs (erfolglose 4. Down-Versuche) zählt für die Auswertung von Wetten.

7. Gesamte Turnovers - Turnover bei Downs (erfolglose 4. Down-Versuche) zählt für die Auswertung von Wetten.

8. Team mit dem ersten Timeout - Du musst vorhersagen, welches Team das erste Timeout nimmt. Timeouts, die auf andere Weise verursacht wurden, z.B. durch Coaches Challenges, Verletzungen etc. zählen nicht.

9. Erzielt eines der beiden Teams 3 Unanswered - Du musst vorhersagen, ob eines der beiden Teams während des Spiels 3 Mal hintereinander punktet. Ein Punktestand schließt jegliche PAT's (Punkt nach Touchdown oder 2 Punktumwandlungen) aus.

10. Erzielt eines der beiden Teams 4 Unanswered - Du musst vorhersagen, ob eines der beiden Teams während des Spiels 4 Mal hintereinander punktet. Ein Punktestand schließt jegliche PAT's (Punkt nach Touchdown oder 2 Punktumwandlungen) aus.

11. Erzielt eines der beiden Teams 5 Unanswered - Du musst vorhersagen, ob eines der beiden Teams während des Spiels 5 Mal hintereinander punktet. Ein Punktestand schließt jegliche PAT's (Punkt nach Touchdown oder 2 Punktumwandlungen) aus.

12. Gesamte Offensive Yards - Die Abrechnung basiert für beide Teams auf den Net-Yards (einschließlich verlorener Sackyards).

13. Team mit den meisten Passing Yards - Die Abrechnung basiert auf den meisten Passing Yards.

14. Team mit den meisten Rushing Yards - Die Abrechnung basiert auf den meisten Rushing Yards (inklusive negativer Yards).

15. Team mit dem ersten Punt - Falls kein Punt geschossen wird, werden Wetten storniert.

16. Penaltys - Alle Penalty-Märkte basieren darauf, dass eine Penalty akzeptiert wird. Abgelehnte Penaltys zählen nicht.

17. Gesamtzahl der Touchdown Trikotnummern - Die Gesamtzahl aller Trikotnummern der Spieler, die im Spiel einen Touchdown erzielt haben.

18. Nächster Punkt - 'Andere' bezieht sich auf andere Punktmethoden als Touchdown oder Field Goal. Gibt es keinen Treffer werden Wetten storniert. Gibt es keinen Treffer (abhängig von der Reihenfolge der angegebenen Ergebnisse) werden Wetten storniert.

19. Nächstes Team, das punktet - PATs zählen nicht als Treffer. Gibt es keinen Treffer (abhängig von der Reihenfolge der angegebenen Ergebnisse) werden Wetten storniert.

20. Wird ein Versuch eines Field Goals verfehlt? - Ein geblocktes Field Goal zählt als verfehlter Versuch eines Field Goals.

21. Ergebnis des aktuellen/nächsten Drive – Verlängerungen, falls gespielt, gelten. Kommt es zu einem wiederholten Fumble, wo Team A den Ball an Team B verliert und Team B den Ball darauf wieder an Team A verliert, wird das Ergebnis als Turnover ausgewertet, da der Ballbesitz zweimal wechselte. Der Turnover bei Downs (fehlgeschlagener 4. Down-Versuch) wird als Turnover abgerechnet. Kommt es bei einem Punt durch das emfangende Team zu einem Fumble und das kickende Team erhält den Ball, werden Wetten als Punt abgerechnet und ein neuer Drive-Markt wird angeboten. Im Falle eines unvollständigen Drives werden Wetten storniert.

22. Hat ersten Down im aktuellen Drive - Die Ja-Option wird bestimmt, indem eine neue Gruppe von Downs erreicht wird, entweder durch Run, Pass (dies schließt ein, wenn als Ergebnis ein TD erzielt wird) oder automatische erste Down-Strafe. Safety und Field Goal werden als Nein gewertet (unabhängig davon, ob ein Field Goal erzielt wird oder nicht). Wiederholte Downs aufgrund von nicht automatischen Strafen, z.B. Abseits, Encroachment, Spielverzögerung, illegale Auswechslung, exzessives Timeout(s), zufälliges Festhalten der Gesichtsmaske, Verletzung der neutralen Zone, Zusammenstoß mit dem Kicker oder mehr als 11 Spieler auf dem Spielfeld beim Snap, zählen nicht, es sei denn, sie werden mit 5 Yards oder weniger vor Schluss begangen.

Zukunfts-Märkte:

1. Conference Gewinner Märkte werden auf den Gewinner des Conference Finals in den Playoffs ausgewertet.

2. Wetten auf Teams gewinnen eine Division werden basierend auf den offiziellen Ergebnissen ausgewertet.


Stand: 15.10.2020, 14:30 MESZ.